teaser mahoito

Sehenswert: Wendt & Kühn im Fernsehen

Fachkundiger Besuch aus Fernost!

Für zwei Wochen besuchte uns die Japanerin Maho Ito aus dem fernen Tokyo in den Wendt & Kühn-Werkstätten in Grünhainichen. Eine Rückkehr mit vielen Erinnerungen, denn Anfang der 2000er Jahre machte sie eine Ausbildung zur Holzspielzeugmacherin in Seiffen. Beste Voraussetzungen also, um etwaige Transportschäden an unseren Figuren direkt in Japan fachkundig reparieren zu können. Mittlerweile selbst Gestalterin von Holzfiguren, ist Maho Ito nun autorisiert und, wie sie selbst sagt, „glücklich, diese Aufgabe übernehmen zu dürfen, denn auch in Japan gibt es viele Fans der erzgebirgischen Volkskunst".

Den exklusiven Beitrag des MDR dazu können Sie hier nachlesen.

Erlebnis Wendt & Kühn

Schön, dass Sie uns besucht haben

Am Himmelfahrtswochenende öffneten sich wieder einmal die Türen unserer Manufaktur in Grünhainichen. Tausende Besucher folgten unserer Einladung, schöne Stunden bei einem Programm für die ganze Familie zu verbringen. Bei strahlendem Sonnenschein wurde unseren Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerkern über die Schulter geschaut, es wurde gestaunt, gebastelt und in den Kreativ-Werkstätten entstanden tolle Schmuckstücke.

Sie haben einen Schnappschuss in unserer Frühlings-Fotokulisse von sich machen lassen? Hier geht es zur Fotogalerie.

teaser muttertag2
start epp2016

Vorfreude

elfpunktepost Mitte April erschienen

Ganz langsam kehrte im April der Frühling hierzulande ein. Für die Freunde unserer Manufaktur hieß das: die neue elfpunktepost erscheint. Und so durften Sie sich Mitte April auf interessante Neuigkeiten aus den Grünhainichener Werkstätten freuen. In der Titelgeschichte wurde es bunt: Hier stellten wir Ihnen die farbenfrohe Welt von Wendt & Kühn ganz genau vor.

Kundenmagazin

Die neue eleven dot post ist da

Es wird feierlich. In der aktuellen Ausgabe der eleven dot post möchten wir gemeinsam mit den englischsprachigen Freunden unserer Manufaktur den 100. Geburtstag von Wendt & Kühn zelebrieren. Unser Titelthema dreht sich rund um die Spieldosen aus unserem Haus – bewegt und beschwingt in jeder Hinsicht. Außerdem dürfen sich die Leser auf die Neuheiten des Jahres 2015, emotionale Geschichten von Wendt & Kühn-Lieblingen und ein Portrait über die Traditionsmanufaktur Reuge – den schweizerischen Hersteller unserer Spielwerke freuen. Wahrlich geburtstaglich.
Wir wünschen viel Freude beim Lesen!

eleven2015
teaser mithund

100 Jahre Wendt & Kühn

Kunsthistorische Detektivarbeit in der Traditionsmanufaktur

Freunde der Manufaktur aufgepasst: Zum 100-jährigen Jubiläum von Wendt & Kühn präsentiert das Museum für Sächsische Volkskunst der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden eine Sonderausstellung. „100 Jahre Wendt & Kühn – Dresdner Moderne aus dem Erzgebirge“, so der Titel, zeigt in über 300 Exponaten das kreative Schaffen der Firmengründerinnen. Aufgrund der überwältigenden Resonanz wird die Schau, die am 15. November zu Ende gehen sollte, bis 10. Januar 2016 verlängert.

Warum sich ein Besuch in jedem Fall lohnt? Hier erfahren Sie es.

Schautage in Grünhainichen

Advent mit
Wendt & Kühn

Am Wochenende vom 28. und 29. November 2015 verbrachten viele Besucher einen tollen Tag mit der ganzen Familie in weihnachtlicher Atmosphäre. Wo? In den Werkstätten unserer Manufaktur in Grünhainichen anlässlich der am 1. Advent stattgefundenen Schautage.

Sie waren auch dabei und haben sich in unserer Jubiläums-Kulisse fotografieren lassen? Hier geht’s zur Foto-Galerie.

teaser schaumalen2
teaser sonderpreis3

Sonderpreis zum 100-jährigen Firmenjubiläum

Wendt & Kühn erhält Auszeichnung

Mit einem Sonderpreis im Wettbewerb „Tradition & Form“ hat der Verband Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e.V. den wegweisenden Einfluss von Wendt & Kühn auf die gesamte Branche gewürdigt. Von Beginn an erweisen sich höchste Ansprüche an die Fertigungsqualität und bahnbrechende Konzepte als zukunftsfähig. Auch die weltweite Bekanntheit des Erzgebirgischen Kunsthandwerks geht auf die Grünhainichener Traditionsmanufaktur zurück: Als Grete Wendt 1937 auf der Pariser Weltausstellung ausgezeichnet wurde, war das ein herausragender Erfolg für die junge Designerin. Und für die gesamte Branche, denn erstmals fand eine Komposition der Erzgebirgischen Volkskunst internationale Beachtung. Am Abend des 16. Oktobers 2015 nahm Claudia Baer, Großnichte von Grete Wendt und Komplementärin der Manufaktur, den Sonderpreis entgegen.

100 Jahre Wendt & Kühn

Gute Fahrt

Jetzt sind unsere Figuren auch auf Schienen unterwegs. Wie das geht? Mit einer Straßenbahn ganz im Wendt & Kühn-Design! Seit Anfang August schmückt die mit Engeln, Blumenkindern und deren Freunden geschmückte Bahn das Stadtbild der Landeshauptstadt. Anlass ist die derzeit im Dresdner Volkskundemuseum stattfindende Ausstellung „100 Jahre Wendt & Kühn – Dresdner Moderne aus dem Erzgebirge“. Ein echter Hingucker!  

teaser strassenbahn
 

Seit Juli 2015 im Sortiment

Behütet, was es zu bewahren gilt

Mit Spannung und Vorfreude wurde sie erwartet – die Goldedition No 8. Der Schatzmeister behütet, was es zu bewahren gilt. In den Händen trägt er einen Schlüssel, welcher mit 999er Gold veredelt ist. Ebenso der Metall-
sockel, auf dem er steht. Er öffnet Herzen und verschlossen geglaubte Türen. Die Auflage ist auch im Jubiläumsjahr weltweit auf 22.222 Stück limitiert.

Der Schatzmeister ist auch auf grauem Sockel erhältlich – in der Menge nicht limitiert.

Wendt & Kühn international

Musik ist unsere Sprache

Der Philharmonische Kinderchor Dresden erobert die Welt. Mitte Oktober gastierte der renommierte Chor im Land der aufgehenden Sonne: in Japan. Einer der Höhepunkte der Reise war ganz sicher der Auftritt in der Deutschen Botschaft in Tokio. Zahlreiche internationale Gäste lauschten am Mittag des 15. Oktober 2015 Werken von Purcell, Bach und André Caplet – und auch namhafte japanische Geschäftspartner unserer Manufaktur zählten zum Publikum der Veranstaltung.

Wendt & Kühn unterstützt die Japan-Tournee des Kinderchores, der im Jahr 1967 auf Anregung von Stardirigent Kurt Masur – Sammler und Liebhaber der Wendt & Kühn-Figuren – gegründet wurde.

teaser japan
 

Seit Mai 2015 im Sortiment

Schlichte Eleganz

Sie ist puristisch und von schlichter Eleganz: die Edition „Klangfarbe Weiß“. Die avantgardistische Gesamtkomposition setzt auf Kontraste in Form und Farbe und lässt die Musiker als solitäre Kunstwerke in zeitloser Schönheit erstrahlen. Handwerkliche Perfektion und formvollendete Ästhetik schaffen Exzellenz. Reines Weiß betont die unverwechselbare Formensprache der Wendt & Kühn-Engel. Eine Hommage an Grete Wendt – eine moderne Designerin ihrer Epoche. Mit der „Klangfarbe Weiß“ wird aus dem Erbe der Firmengründerin ein lebendiges Vermächtnis.

Seit Mai 2015 im Sortiment

Zurück zu den Wurzeln

100 Jahre nach Firmengründung erwecken wir die fast vergessene Produktlinie der Spandosen wieder zu neuem Leben. Diese ist nicht selten nur den Wendt & Kühn-Geschichtsfreunden bekannt. Und dennoch sind die Entwürfe unverzichtbarer Teil der Firmengeschichte – immerhin ist der Name ihrer Schöpferin bis heute Teil unserer Manufaktur Wendt & Kühn. In unserem Film zeigen wir Ihnen die kunstvolle Fertigung dieser feinen hölzernen Behältnisse.

Spandosen mit kunstvoller Bemalung zur Dekoration
teaser tokyo

Wendt & Kühn international

Wendt & Kühn verzaubert Japan

12.000 Kilometer Reise gut überstanden und gleich ein Publikumsmagnet: Die Spieldose „Himmelschlüssel“ aus unserem Jubiläumssortiment erwies sich auf der Mitte Juni 2015 stattfindenden internationalen Trendmesse „Interior Lifestyle“ in Tokio als Besuchermagnet. Weltweit werden 500 Stück dieses Meisterwerkes kunsthandwerklicher Fertigung verkauft, das mit einem 72-stimmigen Schweizer Spielwerk komplettiert ist und drei Mozart-Melodien mit bisher einzigartigem Klang spielt.

Die „Interior Lifestyle“ gilt als führende Fachmesse für den gehobenen japanischen Inneneinrichtungsmarkt, auf der sich in diesem Jahr etwa 1.000 Aussteller aus 30 Ländern präsentieren. 

Schautage in Grünhainichen

Erlebnis Manufaktur

Wendt & Kühn öffnete auch im Jubiläumsjahr zu Himmelfahrt die Türen der Manufaktur in Grünhainichen. Unser feines Kunsthandwerk und Ihre Kreativität wurden an vier Tagen zum Erlebnis beim Programm für die ganze Familie.

Sie möchten sich die Bilder, die zu den Himmelfahrts-Schautagen in unserer frühlinghaften Fotokulisse entstanden sind anschauen? Hier geht’s zur Foto-Galerie.

teaser schautage 2015

Rückblick Frühlings-Aktion

BlütenZauber

Vom 3. bis 19. April 2015 stand in der Wendt & Kühn Figurenwelt in Seiffen alles unter dem Motto BlütenZauber. Im Reich der Sinne gab es vieles zu entdecken: Neben einem Sinnenparcours, auf dem Nase, Ohren und Augen gefordert waren, einem Blüten-Quiz und verschiedenen Wochenende-Aktionen, verwandelten sich unsere Besucher in unsere Fotokulisse auch in echte Blumenkinder.

Sie möchten sich die Schnappschüsse aus unserer Fotokulisse ansehen? Hier geht es zur Blütenzauber-Fotogalerie.

 
teaser elfpunktepost 2015 1

Kundenmagazin

Die neue elfpunktepost ist da

In dieser Ausgabe möchten wir Sie mitnehmen auf eine musikalische Reise. Wir wollen das Geheimnis lüften, wie die Musik in die Dose kommt und was die Schweizer Tüftler eines kleinen Dorfes damit zu tun haben. Außerdem erfahren Sie alles über unser Jubiläumssortiment und lesen über kleine und große Neuigkeiten aus der Grünhainichener Manufaktur. Wir wünschen viel Freude beim Blättern!

Fehlt Ihnen ein Exemplar der elfpunktepost? In unserer Übersicht sehen Sie, welche Ausgaben derzeit noch verfügbar sind. Gern schicken wir Ihnen diese auch direkt nach Hause. Zur Übersicht.

100 Jahre Wendt & Kühn

Festjahr begonnen

Pünktlich zum Start des Jubiläumsjahres wurde am 6. Januar 2015 das Schild der Grete-Wendt-Straße feierlich enthüllt. Ab sofort ist es wegweisend für die an der Grünhainichener Manufaktur entlangführende Straße. Die Ehrung von Firmengründerin Grete Wendt sozusagen als würdiger Auftakt des Jubiläumsjahres, in dem Wendt & Kühn am 1. Oktober 100. Geburtstag feiern wird.

Bereits seit Monaten arbeiten die Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker mit Liebe und Sorgfalt an den Artikeln des Jubiläumssortiments. Aus dem legendären Musterschrank wurden für diesen besonderen Geburtstag außergewöhnliche Einzelstücke und faszinierende Figuren ausgewählt und um Kunstwerke ergänzt, die Tradition und Zeitgeist vereinen.

Mitte Februar ist nationaler Verkaufsstart der ersten Artikel des Jubiläumssortiments. Diese erhalten Sie bei unseren autorisierten
Wendt & Kühn-Fachhändlern. In den kommenden Monaten bis zum
100. Geburtstag bereichern dann nach und nach weitere Artikel das Sortiment. Freuen Sie sich darauf!

foto grete-wendt-strasse
foto umbau

Vorbereitungen für 100 Jahre Wendt & Kühn

BAUHEBEN bei
Wendt & Kühn

Eine weitere Bauetappe am Wendt & Kühn-Firmensitz in Grünhainichen ist erfolgreich abgeschlossen. Dazu wurde am 22. August gemeinsam mit Handwerkern sowie Vertretern der Bauplanung anlässlich der Fertigstellung des Rohbaus von Versandgebäude und Lagerhalle das Bauheben begangen. Damit liegen die Arbeiten im Zeitplan – beide Bauvorhaben sollen Ende dieses Jahres abgeschlossen sein. Lesen Sie mehr zum Bauvorhaben.

 

 

 

Vorbereitungen für 100 Jahre Wendt & Kühn

Grundsteinlegung
bei Wendt & Kühn

Wendt & Kühn investiert am Firmensitz in Grünhainichen bis Herbst 2015 insgesamt 1,5 Millionen Euro. Dazu wurde am 30. Mai 2014 der Grundstein für einen Neubau sowie für die räumliche Erweiterung von zwei Abteilungen gelegt. Nach Abschluss dieser Bauetappe zum Jahresende 2014 entsteht hinter der historischen Fassade dann auf 268 Quadratmetern eine neue Wendt & Kühn-Welt, die zum 100. Firmenjubiläum im Oktober 2015 eröffnet werden soll. Lesen Sie mehr zum Bauvorhaben.

foto umbau
banks figuren

Saving Mr. Banks

Von Grünhainichen
nach Hollywood

Im Frühling dieses Jahres lief der mit Tom Hanks und Emma
Thompson hochkarätig besetzte Film „Saving Mr. Banks“
in den deutschen Kinos. In einer weiteren Rolle: Die
Figuren von Wendt & Kühn. Als Requisiten schmücken
sie die originalgetreue Nachbildung des Arbeitszimmers von
Walt Disney in der Hollywood-Verfilmung.

Wie es dazu kam? Lesen Sie mehr zu dieser spannenden Geschichte.

Tellerlein deck dich

Kunst für den guten Zweck

„Wendt & Kühn zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten“ hieß es am 15. Mai 2014 in der Tuffner Möbelgalerie in Chemnitz. Für den Verein „Tellerlein deck dich“ verzierte Wendt & Kühn einen Teller aus Porzellan mit der gleichen Sorgfalt und Detailliebe, die sonst in Figuren und Spieldosen fließen – dieser wechselte am Abend der Versteigerung für stolze 800 Euro seinen Besitzer. Details

teaser tellerlein