Spielewochen bei Wendt & Kühn

Verspielte Figurenwelt


„Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt“, wusste schon Friedrich von Schiller. Und so sind Sie eingeladen, zwei Wochen lang mit uns zu spielen. Probieren Sie auf unseren Spielwiesen in der Wendt & Kühn-Figurenwelt in Seiffen die unterschiedlichsten Spiele aus – von altbekannten Klassikern über unser Würfelspiel „Wie der Engel zu seinen elf Punkten kam“ bis hin zu den neuesten Trendspielen.

Rätseln Sie mit bei unserem Spiele-Quiz und erfahren Sie in einer kleinen historischen Sonderschau, wie zu Grete Wendts Zeiten gespielt wurde. Und unsere jüngsten Besucher können zu echten Spielemachern werden, wenn sie ein eigenes Memory mit den Bildern ihrer Lieblingsfiguren basteln.

Spielen verbindet, macht glücklich und lässt die Sorgen des Alltags vergessen. Unter dem Motto „Mit Wendt & Kühn Bauklötze staunen“ möchten wir mit Ihnen gemeinsam in der Figurenwelt ein großes Haus aus Bausteinen entstehen lassen. Mit dem Erwerb eines Holzklötzchens spenden Sie 50 Cent für die Deutsche Kinderkrebsstiftung, die sich für erkrankte Kinder und ihre Familien engagiert. Am Ende legt Wendt & Kühn den gleichen Betrag noch einmal oben drauf. Die Aktion wird zum 15-jährigen Jubiläum der Wendt & Kühn-Figurenwelt im Oktober 2018 ihren Abschluss finden, wenn alle Beteiligten schließlich Bauklötze staunen und wir mit einem großen Spendenscheck Kinderaugen zum Leuchten bringen.

Zur Halbzeit der zwei Spielewochen – am Osterwochenende (31. März und 1. April) – laden wir Sie außerdem zu den Schautagen ein. Erleben Sie in der Figurenwelt hautnah, wie fröhliche Engelmusikanten und verspielte Blumenkinder mit viel Geschick verleimt und bemalt werden – wahrlich kein leichtes Spiel. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Spielgefährten – ganz egal, ob mit dem Nachwuchs, dem Partner oder mit Freunden.

Täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist kostenfrei.