Olly Wendt

Ein Name ist untrennbar mit Wendt & Kühn verbunden: Olly Wendt (geb. Sommer). Am 15. Februar 1920 begann sie als Kunstgewerblerin in der Manufaktur. In über 60 Jahren sollte sie als Gestalterin ihre kreativen Spuren in der Geschichte von Wendt & Kühn hinterlassen. Zahlreiche Figuren unseres Sortiments, wie die Margeritenengel, Tierfiguren oder die Mondfamilie, tragen ihre unverwechselbare Handschrift. Anlässlich des 100-jährigen Firmeneintritts bei Wendt & Kühn zeichnen wir den Weg einer besonderen Frau und begnadeten Designerin.

Olly Wendts Zitronenspeise

Zutaten

2½ Tassen Wasser
1 Tasse Zucker
Saft von 1½ Zitronen
Zitronenschalenabrieb einer halben, unbehandelten Zitrone
3 Esslöffel Speisestärke (gegebenfalls sieben)
3 Eier

Zubereitung

Wasser, Zucker, Zitronensaft, Zitronenabrieb und Speisestärke vermengen und unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Anschließend die Masse etwas abkühlen lassen.

Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Zusammen mit dem Eigelb vorsichtig unter die Speise rühren.

Nun die Zitronenspeise in den Kühlschrank stellen und gekühlt servieren.
Man kann die Speise auch im Eisfach leicht frosten.