Sternenfunkeln

Die berühmte Mondfamilie bereichert seit Mai wieder unser Sortiment– und zwar so, wie Olly Wendt sie im Jahr 1925 entwarf. Mehr als 90 Jahre später begleiten nun Vater Mond, Mutter Sonne und ihre vier Sternenkinder kleine und große Menschen in den Schlaf. Mit ihren strahlenden Gesichtern verzaubern sie ihre Betrachter bei Tag und Nacht und sind zugleich himmlisches Geschenk zur Geburt, zur Taufe oder zum Geburtstag.

Frisch verliebt

„Reich mir die Hand zum Tanz in den Mai“, scheint der fröhliche Junge seine Angebetete aufzufordern. Und sie kommt seinem Wunsch nur zu gern nach. Ein hübsches Paar geben sie ab, wenn sie sich zur Melodie von Tschaikowskys Blumenwalzer unter dem grünen Perlenbogen drehen.

Den Entwurf zu diesem klangvollen Frühlingstraum schuf Grete Wendt 1956. Damit ist dieses musikalische und gestalterische Meisterwerk eine der jüngeren Spieldosenkreationen aus der Feder der großen Gestalterin. Für frisch Verliebte, frisch Getraute und alle, deren Liebe zeitlos frisch ist.

 
 

Für Geburtstage, die
in Erinnerung bleiben

Geburtstage sind ganz besondere Tage. Liebe Menschen kommen zu Besuch, Wünsche werden ausgesprochen, es wird gemeinsam gelacht und gefeiert. Sie möchten diesen Ehrentag noch schöner werden lassen und dem Geburtstagskind eine bleibende Erinnerung überreichen? Dann sind unsere Gratulanten genau die richtigen Boten. Wer es noch persönlicher mag, kann den Namen des Geburtstagskindes auf dem Sockel der Figur aufbringen lassen. 

Mein Wendt & Kühn

Wussten Sie schon, dass Wendt & Kühn ganz individuelle
Wünsche erfüllt, indem aus­gewählte Figuren nach
Ihren Vorstellungen mit einer Widmung versehen
werden können? Genau dafür steht das Angebot
„Mein Wendt & Kühn“: für hochwertige Einzelstücke, die es so
weltweit kein zweites Mal gibt.
Sagen Sie „Danke“ an allen 365
Tagen des Jahres, gratulieren Sie zum Geburtstag, zur Taufe
oder zum Schulanfang. Auch bei einer bestandenen Prüfung
übernehmen die Grünhainichener Figuren gern die Rolle des
freundlichen Boten.

 

Kunst-Handwerk

Seit 1915 steht Wendt & Kühn für deutsche Handarbeit
und feines Kunsthandwerk in schönster Vollendung.
Generation für Generation wurden die Meister-
schaft und das handwerkliche Geschick bei der
figürlichen Fertigung weitergetragen. Mit einer behut-
samen Weiterentwicklung und zeitgemäßen Interpretation
des Musterschatzes schreiben wir die Geschichte fort.

 
 

Für Tisch und Kommode

Fröhliche Kinder im Winter

Weiße Flocken tanzen durch die Luft, feine Eiskristalle bedecken die in warmem Licht erstrahlenden Fensterscheiben und es duftet nach Schnee: der Winter ist da. Das Mädchen mit Schlitten und der Junge mit Baum sind die perfekten Begleiter der vierten Jahreszeit. Ein Duo für Tisch und Kommode, das seine Betrachter verzaubert. Und Lust macht, auf lange Winterspaziergänge mit Schneeballschlachten, Schneemannbauen und anschließender heißer Schokolade. Genießen Sie die Zeit. 

Geschenk-Tipp

Verzaubern und verzaubern lassen

Die Margeritenengel haben wieder einmal Verstärkung bekommen: Fortan widmen sie sich nun auch dem Kunsthandwerk des Spitzeklöppelns sowie dem Bemalen einer Spandose, die zum 100-jährigen Jubiläum unserer Manufaktur wieder neu aufgelegt wurde. Etwas verspielter geht es bei unserem kleinen Baumeister zu: Fast schon verträumt türmt er Klötzchen für Klötzchen vor sich auf und zeigt, dass es hin und wieder an der Zeit ist, sich an die Unbeschwertheit vergessen Kindertage zu erinnern. Als liebevolles Geschenk für kleine und große Eisenbahner, ambitionierte Zuckerbäcker und fleißige Stricklieschen sind die zarten Engel daher wie geschaffen.

 
teaser bausteine

Wussten Sie schon?

Erlebnisse mit Wendt & Kühn

Wussten Sie schon, dass Sie bei Wendt & Kühn das ganze Jahr über unvergessliche Stunden erleben können? Nein? Dann schauen Sie sich auf unserer Website um. In der Rubrik „Erleben“ geben wir Ihnen einen Überblick, welche Erlebnisbausteine Sie in unseren beiden eigenen Geschäften in Grünhainichen und Seiffen erwarten. Und ganz gleich ob allein, zu zweit, mit der ganzen Familie oder zusammen mit Freunden – gemeinsam machen wir Ihren Besuch bei uns zu einem ganz besonderen.

Geschenk-Tipp

Für besondere Schätze

Diese Spandosen sind echte Schmuckstücke. Das sieht man auf den ersten Blick. Beim Öffnen – dem zweiten Blick sozusagen – offenbaren sie, was sie außerdem können: Die hölzernen, bemalten Behältnisse behüten Geheimnisse, bewahren Erinnerungen, bieten Platz für Dinge, die am Herzen liegen. Die erste Kinokarte, Schnappschüsse vom Fotoautomaten oder das kitschige, aber eben mit so vielen glücklichen Erinnerungen verbundene Urlaubssouvenir. Kleine Andenken, die man von Zeit zu Zeit in die Hand nimmt und betrachtet. Erinnerungen eben. Mal glücklich. Mal traurig. Aber immer ganz persönlich und individuell.

 

Für Klein und Groß

Eine bezaubernde Geschichte

Auf die Frage, wie die Engel aus Grünhainichen zu ihren charakteristischen elf weißen Flügelpunkten kamen, hat Grete Wendt immer geantwortet: „Es hat sich halt so ergeben“. Eine Antwort, die Spielraum lässt für eine fantasievolle Geschichte. Auf 32 Seiten erzählt das Buch „Wie der Engel zu seinen elf Punkten kam“, welche Prüfungen der kleine Schalmeienspieler bestehen muss, um seine elf Punkte zu erlangen. Neugierig?

Lassen Sie sich begeistern und hören Sie in das erste Kapitel hinein.

Sonderausstellung in der Wendt & Kühn-Welt

Mit Bleistift, Feder
und Pinsel

Grete Wendt und Olly Wendt, geb. Sommer, schufen im Laufe ihrer jahrzehntelangen Tätigkeit tausende Zeichnungen, die bis heute die Grundlage des Sortiments unserer Manufaktur bilden. Neben Skizzen, Entwurfs- und Ausführungszeichnungen haben beide Künstlerinnen auch frei gezeichnet. Etwa 50 bisher noch niemals gezeigte Aquarelle, Bleistift- und Federzeichnungen mit Landschaftsdarstellungen, Porträts sowie Tier- und Kostümstudien sind gegenwärtig im Rahmen der Sonderausstellung „Einblicke“ im historischen Bereich der Wendt & Kühn-Welt in Grünhainichen zu erleben. Sie sind herzlich eingeladen!

teaser mitpinsel
teaser designpreis

Sächsischer Staatspreis für Design 2016

Ausgezeichnet

Die Wendt & Kühn-Welt in Grünhainichen erhielt in diesem Jahr einen Sächsischen Staatspreis für Design. Unter dem Motto „Nachhaltigkeit durch Design – Verantwortung für die ZUKUNFT.“ wurde der Erlebnisbereich in der Kategorie Kommunikationsdesign ausgezeichnet. Die Verleihung ist fester Bestandteil der Mittelstandsförderung des Freistaates Sachsen. Was die Auszeichnung so besonders macht? Wir verraten es Ihnen. 

 

„Handmade in Germany“

Wendt & Kühn auf Weltreise

Mit der anstehenden Station in die chinesische Hauptstadt erreicht die „Handmade in Germany Worldtour“ ihre nächste Station. In Zusammenarbeit mit dem Beijing Crafts Council, dem zentralen Verband für das Kunsthandwerk in Peking, wird die Ausstellung im Oktober in den Räumen des „Arts and Crafts Emporium“ gezeigt. Nach der exklusiven Eröffnung am 17. Oktober wird die Ausstellung noch bis 30. Oktober für die Besucher aus der Hauptstadt zu sehen sein.

Die Wanderausstellung ist eine auf mehrere Jahre angelegte Tournee deutscher Manufakturen und nimmt die Route von Berlin aus zunächst nach St. Petersburg, um von dort über Asien nach Amerika und den mittleren Osten den Weg wieder nach Europa zu finden. Von Grünhainichen in die Welt – lesen Sie mehr.


Leseempfehlung

Portrait einer Pionierin

All jenen, die sich in unserer Firmengeschichte gut auskennen, ist der Name Margarete Junge sicher ein Begriff. Im März dieses Jahres ist nun ein Buch erschienen, in dem das Wirken der von 1874 bis 1966 lebenden Künstlerin detailliert beleuchtet wird.

1907 war Margarete Junge die erste Frau, die als Lehrerin an die Königlich Sächsische Kunstgewerbeschule berufen wurde. Zu ihren Schülern und Schülerinnen gehörten auch unsere beiden Firmengründerinnen Grete Wendt und Grete Kühn. Hier geht’s zur Leseprobe.

teaser leseprobe portrait2
 

Wettbewerb „Manufaktur-Produkt des Jahres 2016“

Auf dem Siegertreppchen

In diesem Jahr beteiligte sich Wendt & Kühn erstmals am Wettbewerb um die Auszeichnung als „Manufaktur-Produkt des Jahres 2016“. Und das mit Erfolg. Auf Anhieb gelang es den Figuren der puristischen Edition „Klangfarbe Weiß“ Platz drei des Siegertreppchens zu belegen. Was uns besonders freut: Die seit diesem Jahr nun aus vier Instrumentalisten bestehende Figurengruppe erhielt eine weitere Auszeichnung. Die außergewöhnliche Figurenreihe wurde mit dem Sonderpreis in der Kategorie „Design“ geehrt.