Sie benötigen den Adobe Flash Player. Den gibt es hier.

Traum in Grün-Weiß

Zartgrüne Zweige, weiße Kerzen, ein schimmernd weißes Band – und als Glanzpunkte 
Wendt & Kühn-Klemmengel. Wer den Adventszauber besonders zelebrieren möchte, klemmt an jedem Adventssonntag einen weiteren Engel an den Kranz – bis am
4. Advent die weihnachtliche Runde komplett ist. Übrigens: Es muss nicht immer Tanne sein! Bei diesem Kranz verstärken die filigranen Zweige der Zuckerhutfichte die edle Wirkung.

Schmuckstück voller Anmut

Mit seinem langen, wallenden Kleid und dem goldfarbenen Blumenkranz auf seinem Kopf präsentiert sich der reich bemalte Engel anmutig und elegant. Und mit seiner imposanten Höhe von 17 Zentimetern ist er ein stillvoller Blickfang – ob auf dem Sideboard oder im Regal. Arrangieren Sie passend dazu weihnachtliche Accessoire, wie rote und goldene Christbaumkugel, gemusterte Stoffbänder oder Teelichter.

Der Bergmann

Was haben der Freiberger Bergbau und die Figuren der Manufaktur Wendt & Kühn gemeinsam, werden Sie fragen. Es sind die Leidenschaft, mit der lange Traditionen gepflegt werden, und die Verbundenheit mit der Region, die über Generationen hinweg bewahrt wird. Die repräsentative Figur ist von besonderer Schönheit und vereint kunstwerkliche Fertigkeiten mit unverwechselbares Design. Daher bereichert seit 2017 diese Rarität unser Sortiment.

Sternenfunkeln

Die berühmte Mondfamilie wurde im Jahr 1925 von Olly Wendt entworfen. Mehr als 90 Jahre später begleiten seit Mai 2016 nun wieder Vater Mond, Mutter Sonne und ihre vier Sternenkinder kleine und große Menschen in den Schlaf. Mit ihren strahlenden Gesichtern verzaubern sie ihre Betrachter bei Tag und Nacht und sind zugleich himmlisches Geschenk zur Geburt, zur Taufe oder zum Geburtstag.

Mein Wendt & Kühn

Wussten Sie schon, dass ausgewählte Figuren nach Ihren Vorstellungen mit einer Widmung versehen werden können? Mit unserem Individualisierungsservice „Mein Wendt & Kühn“ entstehen hochwertige Einzelstücke, die es so weltweit kein zweites Mal gibt. Gratulieren Sie zum Geburtstag, zum Schulanfang, zu einer bestandenen Prüfung oder sagen Sie „Danke“. Die Grünhainichener Figuren übernehmen gern die Rolle des freundlichen Boten.

In der Wendt & Kühn-Welt in Grünhainichen

Von Orgelklängen und Auftragswerken

Auch in diesem Jahr verwandelt sich die Wendt & Kühn-Welt im Rahmen des „Lebendigen Adventskalenders“ der Gemeinde Grünhainichen in ein übergroßes Türchen. Was sich wohl hinter der Nummer 16 verbirgt?

Psst, es wird nicht geschlunzt. Erst am 16. Dezember 2019 lüften wir gemeinsam mit Ihnen das Geheimnis. Doch eines sei schon verraten:
Es erwartet Sie um 17 Uhr ein ganz besonderes Klangerlebnis. Glühwein und Gebäck sorgt für den perfekten Rahmen, um in vorweihnachtliche Stimmung zu kommen.

Wir freuen uns auf Sie. Der Eintritt ist frei.

Elf Tipps für das perfekte Geschenk

Schenken leicht gemacht

Weihnachten ist die Zeit der Heimlichkeiten. „Hinter dem Rücken“ der Liebsten werden die Geschenke mit Bedacht ausgesucht, liebevoll verpackt und (hoffentlich unauffindbar) bis zum Heiligabend versteckt. Doch so kurz vor dem Fest der Liebe beschleicht vielleicht so manchen das Gefühl, dass die Auswahl des passenden Geschenks eine nicht leicht zu bewältigende Aufgabe ist. Schließlich soll es dem Beschenkten Freude bringen, ein Lächeln auf die Lippen zaubern und immer wieder die Erinnerung an dieses Weihnachtsfest wachrufen. Wir verraten Ihnen elf Tipps, wie es gelingen kann, das perfekte Geschenk zu finden.

Geschenktipps

Komm, lass uns spielen und lesen!

Nasstrübes Wetter lädt geradezu ein, es sich Zuhause gemütlich zu machen, zu lesen und gemeinsam zu spielen: Wie wäre es mit unserem Buch „Wie der Engel zu seinen elf Punkten kam“. Es erzählt die Geschichte des Engels mit Schalmei, der Teil des großen Orchesters werden möchte. Hier lesen wir Ihnen das erste Kapitel vor. Im gleichnamigen Brettspiel können sich vier Engelsanwärter gemeinsam den Aufgaben in den Meistereien stellen. Oder Sie begeben sich in die Welt der Märchen und puzzeln das Sterntalermädchen oder Rotkäppchen und der Wolf.

Wir wünschen viel Freude beim Lesen und Spielen.


Akustischer Adventskalender

Wendt und Grünchen – Eine Weihnachts-geschichte

Mit dem ersten Türchen des Adventskalenders beginnt die Vorfreude auf das Weihnachtsfest. Adventskalender gibt es in den unterschiedlichsten Varianten – ob klassisch mit Schokolade, mit stimmungsvollen Bildern, mit duftenden Räucherkerzen oder mit beliebten Spielzeugfiguren. Aber wie wäre es, wenn Sie etwas „auf die Ohren“ bekommen? Mit dem akustischen Adventskalender vom Erbsenprinzen ist dies möglich. Ganz gespannt sein dürfen Sie auf eine besondere Weihnachtsgeschichte sein, in der Jana Franke gefühlvoll von geflügelten Festvorbereitungen erzählt. Neugierig? Hier können Sie vorab einen Auszug der Geschichte lesen. Hinter welchem Türchen sich die Hörgeschichte versteckt, möchten wir an dieser Stelle natürlich noch nicht verraten, denn ein bisschen Heimlichkeit gehört in der Weihnachtszeit dazu. Aber Sie erfahren es als Erstes bei der Potsdamer Autorin.

Verlässlicher Begleiter an regnerischen Tagen

Engel werden niemals nass …

Bei herbstlichem Schmuddelwetter möchten die einen am liebsten gar nicht vor die Tür, während die anderen Spaziergänge im Regen geradezu genießen. Aber ob nun regenscheu oder Liebhaber des nassen Elements, mit dem Wendt & Kühn-Schirm stehen Sie nicht im Regen, denn Engel werden niemals nass – wie auf dem Verschlussband zu lesen ist. Dafür bürgen auch die elf weißen Punkte, die den Schirm zieren. Ein edler Echtholzstock, die komfortable Automatik-Funktion und die stabilen Fiberglasschienen machen ihn zu einem verlässlichen Begleiter an nassen Tagen. Schade eigentlich, wenn der Regen allzu schnell vorüber ist.


Veranstaltungstipp

Himmlischer Besuch
in Dortmund

Im Museum für Kunst und Kulturgeschichte in Dortmund geben sich vom 16. November 2019 bis 1. März 2020 weltbekannte Elfpunkteengel, fröhliche Lampion- und Blumenkinder, allerlei tierische Wesen, Trachtenfiguren und viele mehr ein Stelldichein. Die Weihnachtsausstellung zeigt die schier unerschöpfliche Kreativität der beiden Firmengründerinnen Grete Wendt und Margarete Kühn sowie der Gestalterin Olly Sommer (verh. Wendt). Außerdem erwartet Groß und Klein ein abwechslungsreiches Begleitprogramm, das mit Geschichten und Musik, Gebäck und Heißgetränken auf die Weihnachtszeit einstimmt. Details finden Sie im Veranstaltungskalender des Dortmunder Museums.

Wir wünschen viel Freude beim Entdecken.

Ausstellungstipp

„Epescher“ Engelreigen

Das Örtchen Epe ist eine kleine Gemeinde in den Niederlanden. Was das Besondere an dem Ort im Land von Tulpen und Käse ist, werden Sie sich vielleicht fragen? Das Ehepaar Judith und Rob van der Waals lebt dort und sammelt seit 15 Jahren die Figuren aus unserer Traditionsmanufaktur. Nun zeigt das Geschichtsmuseum Vaasen ihre umfangreiche Privatsammlung.
Vom 23. November 2019 bis 6. Januar 2020
können Engelmusikanten, Holländerkinder und zahlreiche weitere Figuren und Spieldosen bewundert werden.

Wir wünschen viel Freude beim Entdecken.


Lesetipp: Wendt & Kühn im Magazin Landlust

Kunstwerke in Miniatur

Kurz vor Weihnachten herrscht in den Werkstätten unserer Manufaktur Hochbetrieb. Wollen doch noch unzählige Engelmusikanten und Margeritenengel rechtzeitig zum Weihnachtsfest gefertigt werden. Und so fliegen Holzspäne umher, gleiten Pinsel über Engelflügel und unzähliges Seidenpapier raschelt erwartungsvoll. Zwischen all den fleißigen Kunst-Handwerkerinnen und Kunst-Handwerkern wandern die staunenden Blicke der Landlust-Reporterin umher. Ihre Eindrücke hat sie in Text und Bild festgehalten. Entstanden ist eine sechsseitige Manufakturreportage über Wendt & Kühn. Diese können Sie in der November/Dezember-Ausgabe des renommierten Magazins für Garten, Küche, Wohnen, Landleben und Natur nachlesen. Neugierig? Dann hier entlang!

Geschenk-Tipp

Verzaubern und verzaubern lassen

Besonders in der Weihnachtszeit sind unsere Margeritenengel gern gesehene Helfer. Sind sie doch außerordentlich fleißig und auf beinahe jedem Fachgebiet meisterlich – wie beim Klöppeln feinster Spitze oder dem Bemalen einer Spandose. Etwas verspielter geht es bei unserem kleinen Baumeister zu: Fast schon verträumt türmt er Klötzchen für Klötzchen vor sich auf und zeigt, dass es hin und wieder an der Zeit ist, sich an die Unbeschwertheit vergessen Kindertage zu erinnern. Die zarten Margeritenengel mit ihren fantasievollen Accessoires sind daher wie geschaffen als liebevolles Geschenk für kleine und große Eisenbahner, ambitionierte Zuckerbäcker und fleißige Stricklieschen.

Einblicke bei Wendt & Kühn

Märchenzauber

Die Herbst- und Winterzeit ist zugleich Märchenzeit. Auch Grete Wendt ließ sich um 1929 zu einem weiteren Märchenentwurf inspirieren. Die Figurengruppe zeigt jene Szene, in der das Rotkäppchen an das Bett der Großmutter tritt. Allein die Perfektion in der Darstellung des verkleideten Wolfes ist eine besondere Betrachtung wert. Und auch die detailreiche Bemalung des Bettes lässt erstaunen.

Wie der Wolf im Himmelbett in meisterhafter Handarbeit entsteht, zeigen wir Ihnen in einer detaillierten Fotostrecke. Sie werden staunen!


Weltenbummler-Fotoaktion

Wenn Einer
eine Reise tut …

… so kann er was erzählen. Nach einem Jahr hat unser reisefreudige Engel viel zu berichten: von heißen Sanddünen über windige Küsten bis zu schneebedeckten Gipfeln. Der Weltenbummler hat seinem Namen alle Ehren gemacht, denn er hat über 300 Orte auf 6 Kontinenten bereist. Nie hätten wir das ahnen können, als wir vergangenen Sommer den Aufruf starteten. An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei allen Mitwirkenden bedanken (Die Gewinner der Verlosung wurden bereits benachrichtigt.).

Weil es aber viel zu schade wäre, wenn all die Zusendungen in einem Fotoalbum verschwinden würden, lassen wir die Bildergalerie auch weiterhin bestehen und freuen uns auch zukünftig über Ihre Weltenbummler-Reisefotos.

Sonderausstellung in der Wendt & Kühn-Welt

Auftrag erteilt!

Oft war es das Alltägliche, das Grete Wendt zu immer neuen Figurenentwürfen inspirierte: die heimischen Wiesenblumen oder die Schulkinder vor dem Fachwerkhaus an der Chemnitzer Straße. Doch sie erhielt auch zahlreiche Anfragen von außen. So traten Unternehmen, Institutionen oder der Staat an Grete Wendt heran, um ihre Ideen von der Gestalterin verwirklicht zu sehen. Die neue Sonderausstellung „Auftrag erteilt! Sonderfiguren für Unternehmen, Institutionen und Fachhändler“ zeigt seit dem 13. April 2019 in der Wendt & Kühn-Welt in Grünhainichen ausgewählte Auftragsarbeiten. Begeben Sie sich täglich von 10 bis 17 Uhr auf eine faszinierende Spurensuche.

Einblicke bei Wendt & Kühn

Zwei zauberhafte Welten

Das ganze Jahr über bietet Wendt & Kühn Außergewöhnliches. Ob am Stammsitz der Traditionsmanufaktur in Grünhainichen oder im bekannten Spielzeugdorf Seiffen. Neugierig? Einen kleinen Vorgeschmack, zeigt Ihnen dieser Film.

Geschenktipp

Herzensangelegenheiten

Dass unsere Grünhainichener Engel® ausgezeichnet musizieren, das weiß wohl fast jeder. Doch auch abseits der großen Bühne erobern sie die Herzen. So wie unser Engel mit Brief und Blume. Und das nicht nur zu Geburtstagen oder zum Weihnachtsfest. Vor allem als kleine Aufmerksamkeit in schönen und auch schweren Zeiten oder als liebevolles Dankeschön ist er perfekt! Versehen mit einer persönlichen Botschaft auf dem Sockel des Herzensboten lassen Sie den Beschenkten wissen: Ich hab dich gern."

Wendt & Kühn-Welt in Grünhainichen

Geschichte zum Genießen

Tauchen Sie ein in die über 100-jährige Geschichte der Manufaktur. In Grünhainichen wird auf 270 Quadratmetern der Mythos erlebbar – durch die Begegnung mit den Ursprüngen, mit erhalten gebliebenen Werten und überlieferter Meisterschaft. Gemeinsam mit einer versierten Kollegin aus unserem Serviceteam erkunden Sie bei unserem Erlebnisangebot „Geschichte zum Genießen“ die Wendt & Kühn-Welt und erfahren spannende Details über die Entstehung unserer Traditionsmanufaktur. Eine edle Pralinendose aus der Sächsischen Schokoladenmanufaktur rundet Ihren Ausflug ab – Praline für Praline eine kleine Reise in die Vergangenheit der Manufaktur Wendt & Kühn.

Die Wendt & Kühn-Welt ist täglich von 10 bis 17 Uhr für Sie geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wussten Sie schon?

Erlebnisse mit Wendt & Kühn

Wussten Sie schon, dass Sie bei Wendt & Kühn das ganze Jahr über unvergessliche Stunden erleben können? Nein? Dann schauen Sie sich auf unserer Website um. In der Rubrik „Erleben“ geben wir Ihnen einen Überblick, welche Erlebnisbausteine Sie in unseren beiden eigenen Geschäften in Grünhainichen und Seiffen erwarten. Und ganz gleich ob allein, zu zweit, mit der ganzen Familie oder zusammen mit Freunden – gemeinsam machen wir Ihren Besuch bei uns zu einem ganz besonderen.

Wendt & Kühn im Fernsehen

Film ab

Im August dieses Jahres besuchte das Film-Team des Bayrischen Rundfunks unsere Manufaktur. Für die Sendereihe „Ich mach‘s“ sollte der Ausbildungsberuf „Holzspielzeugmacher“ vorgestellt werden. Nachdem bereits über 400 Berufe von A wie Abwassertechniker bis Z wie Zupfinstrumentenmacher in all ihren Facetten präsentiert wurden, führte der Weg nun zu Wendt & Kühn nach Grünhainichen, wo seit Jahrzehnten Holzspielzeugmacher/innen ausgebildet werden. Auch als die Kamera, das Mikrophon und die Scheinwerfer auf die künftigen Kunst-Handwerkerinnen gerichtet waren, ließen sie sich bei ihrer Arbeit nicht aus der Ruhe bringen. Gelernt ist eben gelernt.